Ich bin müde

Die Pandemie zehrt an meinen Nerven. Nicht wegen der Einschränkungen. Vielmehr wegen der stetig zunehmenden Aggressivität und Schwarzweissdenkerei. Können wir mal wieder locker werden und chillig miteinander reden?

Wenn ich von Aufmärschen mit Fackeln lese, mit denen Politiker eingeschüchtert werden sollen, dann graust es mir. Wenn ich die Kommentare unter einzelnen Facebook-Posts, Zeitungsartikeln etc lese, dann graust es mich wieder. Wenn ich Unterhaltungen unter Freunden höre, dann wird mir zum Teil auch anders. Was zum Teufel ist hier los? Warum können wir nicht mehr normal miteinander reden?

Alles ist da

Es ist eigentlich alles gesagt. Alle Meinungen sind gesagt, alle Fakten und Fakenews liegen auf dem Tisch, alle Argumente und Scheinargumente sind ausgetauscht. Was fehlt: Der gesunde Menschenverstand, Sinn von Unsinn zu unterscheiden. Und vor allem Statistik-Kenntnisse (es empfiehlt sich hier ein solides Mathematik-Studium – und wer meint, alles zu verstehen, der erkläre das dann den anderen), um die unterschiedlichen Zahlen und deren Herkunft zu verstehen. Ich verstehe sie nicht, sondern folge hier dem, was ich Vertrauen nenne.

Vertraue nicht blind

Ich vertraue Wissenschaftlern, die schlüssig argumentieren. Ich vertraue meinem Verstand, einen Sachverhalt zu erkennen und zu analysieren. Ich vertraue auch den Menschen, die wissen, was sie tun.

Ich vertraue keinen Leuten, die mit windigem Geblöke auf YouTube ihre „Meinung“ als „Fakt“ darstellen wollen. Sie verfolgen zu grossem Teil lediglich wirtschaftliche Interessen: Aufmerksamkeit und dadurch Umsatz ihrer „Produkte“. Ich vertraue keinem Menschen, der aus Bockigkeit in den Abgrund läuft. Ich vertraue keinem Wissenschaftler, der abgehalftert dummdreist aus der Wäschen schauend vor seinem Fachbuchregal sitzt und unplausiblen Kram von sich rotzt.

Selber denken

Es heisst bei solchen Gelegenheiten: Denk selber, Du Schlafschaf. Tu ich auch. Ich komme nur zu anderen Schlüssen. Und die diskutiere ich auch gerne mit Euch. Echt. Am liebsten in Ruhe und mit Anstand. Hört doch bitte alle einmal auf, Euch zu beleidigen, nur, weil ihr eine andere Meinung habt. Das macht mich nämlich müde. Müde, mit Euch zu sprechen. Dann schweige ich lieber und mach die Augen zu und ruhe mich aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: